Beethoven zum 250.

Martha Argerich Festival – Konzert 8

Beethoven zum 250.

So, 28.06.2020 19:00 Uhr

Laeiszhalle Hamburg

 Der Vorverkauf beginnt am 22. Februar um 11 Uhr 

Tickets

Zum 250. Geburtstag des Bonner Komponisten Ludwig van Beethoven stehen gleich fünf seiner Meisterwerke auf dem Programm. Los geht es mit einem „Gassenhauer“: Dieses sprudelnde, humorvolle, eingängige Werk ist Unterhaltungsmusik im besten Sinne. In ebenfalls heiterer Grundstimmung, aber mit deutlich wehmütigeren Zwischentönen erklingen die Zehn Variationen über das Lied "Ich bin der Schneider Kakadu", eines damals gängigen Schlagers, die zum Schluss mit einem rasenden Rausschmeißer-Finale jauchzend die Tür zuschlagen.

Beethovens einziger Liederzyklus „An die ferne Geliebte“ ist die höchst kunstvolle Vereinigung von Kunst- und Volkslied, und das im Namen der Liebe: War die „ferne Geliebte“ die verstorbene Frau des fürstlichen Widmungsträgers, oder doch eine (vergebliche) Romanze des Komponisten selbst? In den Liedern ist viel von der Wehmut und Liebessehnsucht zu spüren, die eine einzigartige Authentizität dieser Emotionen transportieren.

Mischa Maisky und Martha Argerich beschließen den Konzertabend mit einer der sechs Cellosonaten aus Beethovens Feder, die zu den Perlen der gesamten Celloliteratur zählen.

.

 Beethoven Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier B-Dur op. 11 – »Gassenhauer« 
 N.N. Klarinette
 Alexander Kniazev Violoncello
 Lilya Zilberstein Klavier

 Beethoven Zehn Variationen über das Lied »Ich bin der Schneider Kakadu« von Wenzel Müller op. 121a 
 Geza Hosszu-Legocky Violine
 Alexandre Debrus Violoncello
 Mauricio Vallina Klavier

 Beethoven Liederzyklus »An die ferne Geliebte« op. 98  
 Thomas Hampson Bariton
 Martha Argerich Klavier

 Beethoven Ein Werk für Soloklavier 
 Martha Argerich Klavier

 Beethoven Eine Sonate für Violoncello und Klavier 
 Mischa Maisky Violoncello
 Martha Argerich Klavier

.

 Sie erhalten  für das Martha Argerich Festival 2020 Paket-Rabatte: 15 % bei 3 oder 4 Konzerten und 25 % bei 5 oder mehr Konzerten! Der Rabatt wird im Buchungsprozess automatisch angeboten. Sollte dies bei Ihrer Buchung nicht der Fall sein, wenden Sie sich gerne an die Konzertkassen im Brahms Kontor, im Elbphilharmonie Kulturcafé am Mönckebergbrunnen und in der Elbphilharmonie oder telefonisch an +49 40 357666 66. Bitte beachten Sie: Ausgenommen von den Paket-Rabatten ist das Konzert 4 am 24. Juni.

Das könnte Sie auch interessieren

Von Liszt bis Bartók und Bernstein

Martha Argerich Festival – Konzert 9

Von Liszt bis Bartók und Bernstein

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich, Nelson Goerner, Lilya Zilberstein, Anton Gerzenberg, Daniel Gerzenberg, Sergei Babayan

Mo, 29.06.2020 19:30 Uhr
Au revoir mit Klezmer und großem Orchester

Martha Argerich Festival – Konzert 10

Au revoir mit Klezmer und großem Orchester

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich, Nelson Freire Geza Hosszu-Legocky, Sirba Octet

Di, 30.06.2020 19:30 Uhr