Bruckners kleine Form

6. Kammerkonzert

Bruckners kleine Form

Do, 19.04.2018 19:30 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal

Das Kammerkonzert-Abonnement

Musiker: Makrouhi Hagel, Mihela Brecelj, Daniela Frank-Muntean, Sebastian Marock, Mariusz Wysocki und Li Li

Werke von Arensky und Bruckner

Tickets ab 8,00 €

Bruckner und Kammermusik? Mit dem Schöpfer gewaltiger Symphonie-Berge bringt man diese Gattung kaum in Verbindung. Doch es gibt sie, wenn auch spärlich. Bruckners Streichquintett ist ein höchst reifes Stück mit einer grandiosen Architektur: Er schrieb es auf Drängen des Geigers Josef Hellmesberger, der dann aber beim Proben über regelrechte Fingerschmerzen klagte. Selbst schuld! Das Werk war trotzdem ein kolossaler Erfolg. Davor erklingt ein mit zwei Bratschen ungewöhnlich besetztes Streichquartett: Arenskys ergreifendes Instrumental-Requiem zum Andenken an Tschaikowsky.

Das könnte Sie auch interessieren

Bashkirova und Kozhukhin

3. Laeiszhallen-Sonderkonzert

Bashkirova und Kozhukhin

Laeiszhalle Hamburg

Domingo Hindoyan Dirigent

Elena Bashkirova und Denis Kozhukhin Klavier

Werke von W. A. Mozart

Fr, 04.05.2018 19:30 Uhr
»Sprich leise, wenn du Liebe sagst«

7. Kammerkonzert

»Sprich leise, wenn du Liebe sagst«

Laeiszhalle Hamburg

Hans-Jürgen Schatz liest aus dem aus dem Briefwechsel zwischen Lotte Lenya und Kurt Weill. Ausserdem Songs von Kurt Weill.

So, 13.05.2018 11:00 Uhr