Esprit und Ironie

Martha Argerich Festival

Esprit und Ironie

Di, 25.06.2019 18:00 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal

Martha Argerich, Dong Hyek Lim und Akane Sakai Klavier

Geza Hosszu-Legocky, Mayu Kishima und Tedi Papavrami Violine

N.N. Violoncello

Tickets

»Ich will nicht unter irgendeiner Maske stecken. Ich will immer ich selbst sein.« In seiner sowjetischen Heimat eckte Prokofjew als »Enfant terrible« oft an. Er sei von »westlichen Ideen infiziert« – so das Urteil der strengen Kulturhüter. Also versprach er, gefälligere Musik zu schreiben. Doch es lohnt sich, genau hinzuhören: Neben den wundervollen Melodien sind seine Werke immer auch doppelbödig und mit hintergründigem Humor versehen. Sein Sohn meinte dazu, er komponiere ganz »normale« Musik, dann »prokofieffisiere« er sie. Nach zwei Prokofjew-Sonaten ein Trio zum Abschluss: Tschaikowskys Opus 50, das er »einem großen Künstler«, nämlich dem Pianisten Nikolaj Rubinstein, widmete.

Abonnements für das Martha Argerich Festival sind unter 040 357 666 66 erhältlich. Beim Kauf von Karten für drei Konzerte erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 15 Prozent. Beim Kauf von Karten für fünf oder mehr Konzerte erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 25 Prozent. (Ausgenommen sind die Konzerte in den Deichtorhallen und in der Elbphilharmonie.)

Partner :

Hans-Otto und Engelke Schümann Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren

Seelendramen

2. Elphi-Sonderkonzert / Argerich Festival

Seelendramen

Elbphilharmonie

Martha Argerich Klavier

Sylvain Cambreling Dirigent

Werke von Webern, Prokofjew und Tschaikowsky

Di, 25.06.2019 20:00 Uhr
Verwandte Seelen

Martha Argerich Festival

Verwandte Seelen

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich und Maria João Pires Klavier

Tedi Papavrami Violine

Werke von Mozart, Schubert und Beethoven

Mi, 26.06.2019 19:30 Uhr
Der Pavillon der Pfingstrosen

Martha Argerich Festival

Der Pavillon der Pfingstrosen

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich und Sergei Babayan Klavier

Zhang Jun & Company

Do, 27.06.2019 19:30 Uhr