Fensterpfosten: Grisey
Foto: J. Konrad Schmidt

3. Pro-Log-Konzert

Fensterpfosten: Grisey

So, 19.04.2020 17:00 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

»Kunst ist das Fenster, durch das der Mensch seine höhere Fähigkeit erkennt.« (Giovanni Segantini)

Lesen Sie den Text »Ewige Einblicke und andere Aussichten« zu unserer Saison 19/20 von Alexander Meier-Dörzenbach.

 Verkaufsstart  Abos ab 12. April (11 Uhr), Einzelkarten ab 20. Juni (18 Uhr)

Gérard Grisey Quatre chants pour franchir le seuil (1998) für Sopran und 15 Instrumente

Sylvain Cambreling Dirigent

Katrien Baerts Sopran

Sylvain Cambreling leitet und moderiert auch dieses »Pro-Log-Konzert« mit hypnotischer Spektralmusik. In seinem letzten großen Werk widmet sich deren Erfinder Gérard Grisey dem Überschreiten der Schwelle zwischen Tag und Nacht, Leben und Tod.

Partner :

Hubertus Wald Stiftung