Fenstertür: Sir-Jeffrey-Tate-Preis
Foto: J. Konrad Schmidt

Festkonzert

Fenstertür: Sir-Jeffrey-Tate-Preis

So, 02.02.2020 11:00 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

»Kunst ist das Fenster, durch das der Mensch seine höhere Fähigkeit erkennt.« (Giovanni Segantini)

Lesen Sie den Text »Ewige Einblicke und andere Aussichten« zu unserer Saison 19/20 von Alexander Meier-Dörzenbach.

 Verkaufsstart  Abos ab 12. April (11 Uhr), Einzelkarten ab 20. Juni (18 Uhr)

Sylvain Cambreling Dirigent

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

Der Sir-Jeffrey-Tate-Preis der Symphoniker Hamburg, initiiert und gestiftet von Annegret und Claus-G. Budelmann, wird ab 2020 alle zwei Jahre auf Empfehlung einer hochkarätig besetzten Jury an außergewöhnlich begabte junge Musiker verliehen. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen eines festlichen Matinee-Konzerts.

Das könnte Sie auch interessieren

Fensterkorb: Karabits, Schostakowitsch, Prokofjew

3. VielHarmonie-Konzert

Fensterkorb: Karabits, Schostakowitsch, Prokofjew

Laeiszhalle Hamburg

Kirill Karabits Dirigent

Andrei Ioniţă Violoncello

Do, 06.02.2020 19:30 Uhr
Fensterband: Beethoven, Mahler, Brahms

4. Kammerkonzert

Fensterband: Beethoven, Mahler, Brahms

Laeiszhalle Hamburg

Satoko Koike, Eugene Lifschitz, Eri Mantani

So, 09.02.2020 11:00 Uhr
Fensterhaken: Grisey

2. Pro-Log-Konzert

Fensterhaken: Grisey

Laeiszhalle Hamburg

Gérard Grisey »Le Temps et l'Écume« (1989) für vier Schlagzeuger, zwei Synthesizer und Kammerorchester

Sylvain Cambreling Dirigent

So, 16.02.2020 17:00 Uhr