Kammerkonzert

3. Kammerkonzert

Kammerkonzert

So, 27.11.2022 11:00 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal

Tickets Das Kammerkonzert-Abonnement

»Auf Flügeln des Gespräches« – Spielzeit-Essay von Alexander Meier-Dörzenbach.

Hovhannes Baghdasaryan Violine

Mihela Villalba Höpfner Violine

Daniela Frank-Muntean Viola

Jee Hee Kim Violoncello

Rafael da Cunha Kontrabass

N.N. Klavier

David Soirées de Printemps Nr. 1&2

Blanc Streichquintett Nr. 7 E-Dur op. 50

Schubert Klavierquintett Klavierquintett A-Dur D 667 – »Forellenquintett«

Franz Schuberts »Forellenquintett« kennt wohl jeder. Die anderen beiden Komponisten in diesem Kammerkonzert sind hingegen für viele wohl eine Neuentdeckung – wenngleich eine überaus lohnende!

Félicien-César David war einer der vielen französischen Komponisten des 19. Jahrhunderts, die sich nicht nur auf dem populären Gebiet der Oper tummelten. Mit seinen frühlingshaften »Soirées de Printemps« schuf er zudem fein gearbeitete Kammermusik. Und auch sein Zeitgenosse Adolphe Blanc, vor allem ein bemerkenswerter Violinist, konnte sich in diesem Genre behaupten. Sein siebtes Streichquintett zeugt davon.