Konzert 12

Martha Argerich Festival 2021

Konzert 12

Mi, 30.06.2021 19:30 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

Wenn es die aktuellen Corona- Maßnahmen zulassen, sind Eintrittskarten mit wenigen Wochen Vorlauf erhältlich. In jedem Fall werden die Konzerte online übertragen: Einzel- und Paketzugänge (inkl. Bonusmaterial) werden – nachdem sämtliche bisherige Streams der Symphoniker Hamburg kostenfrei waren – zu fairen Preisen zu erwerben sein. Die Ausstrahlung erfolgt versetzt in drei Zeitzonen von Europa, USA und Asien.

Vivaldi Konzert für vier Violinen, Streicher und Basso continuo h-Moll op. 3 Nr. 10 [Akiko Suwanai, Tedi Papavrami, Thomas Lefort , N. N., Symphoniker Hamburg]
Bardi, Demare, Plaza, Padula, Gardel, Villoldo Tangos (Klavier-Bearbeitungen von Lea Petra) [Lea Petra]
Bartók Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug [Martha Argerich, Nelson Goerner, Alexej Gerassimez, Lukas Böhm]

– Pause –

Piazzolla »Die vier Jahreszeiten in Buenos Aires« [Tedi Papavrami, N. N., Alexander Gurning]
Tschaikowsky »Die Jahreszeiten« op. 37b [Martha Argerich]

„Wir Menschen brauchen die Musik. Ich hatte die Chance, etwa mit den Symphonikern in der wunderbaren Laeiszhalle auch während der vergangenen Monate auftreten zu können – und weiß also, was das bedeutet. Nun haben so viele gute Freunde zugesagt, zum Festival zu kommen, das ist ein großes großes Glück.“

MARTHA ARGERICH

Hans-Otto und Engelke Schümann Stiftung