Martha Argerich und Nelson Freire

Martha Argerich Festival – Konzert 7

Martha Argerich und Nelson Freire

Sa, 27.06.2020 19:30 Uhr

Laeiszhalle Hamburg

 Der Vorverkauf beginnt am 22. Februar um 11 Uhr 

Tickets

Der brasilianische Pianist Nelson Freire ist weltberühmt für seine Noblesse, seine charmante und feine Verführungskunst am Klavier. Und zugleich ist er ein enger Wegbegleiter Martha Argerichs seit vielen Jahren.

An diesem Abend steht Johannes Brahms im Mittelpunkt: Seine Es-Dur-Violinsonate ist ein geniales, gelassenes Spätwerk mit dem Mut zur Reduktion auf das Wesentliche. Verblüffend, wie selbstverständlich sich dieser Dialog der beiden Instrumente entwickelt und in seinen Bann zieht.

Nelson Freires Bewunderung von Johannes Brahms ist bekannt und lässt auf unvergessliche Momente hoffen, wenn er dessen erstes Klaviertrio H-Dur zum Besten gibt. Das wunderbare Hauptthema des ersten Satzes – manche halten es für eine Liebeserklärung an Clara Schumann – ist Brahms in Reinform: Genial, verdichtet, weitreichend, romantisch, aber niemals schwülstig oder oberflächlich.

Kurz vor Franz Schuberts viel zu frühem Tod entstand sein Rondo A-Dur, das einen lieblichen und gefühlvollen Gestus hat und, vom flüssig dahingleitenden Hauptthema eingerahmt, mit reicher Abwechslung ausgestattet ist.

.

 Brahms Variationen für zwei Klaviere über ein Thema von Joseph Haydn op. 56b 
 Martha Argerich und Nelson Freire Klavier

 Brahms Sonate für Viola und Klavier Nr. 2 Es-Dur op. 120/2 
 Gérard Caussé Viola
 Nicholas Angelich Klavier

 Brahms Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8 
 Akiko Suwanai Violine
 Mischa Maisky Violoncello
 Nicholas Angelich Klavier

 Schubert Rondo A-Dur D 951 
 Martha Argerich und Nelson Freire Klavier

.

 Sie erhalten  für das Martha Argerich Festival 2020 Paket-Rabatte: 15 % bei 3 oder 4 Konzerten und 25 % bei 5 oder mehr Konzerten! Der Rabatt wird im Buchungsprozess automatisch angeboten. Sollte dies bei Ihrer Buchung nicht der Fall sein, wenden Sie sich gerne an die Konzertkassen im Brahms Kontor, im Elbphilharmonie Kulturcafé am Mönckebergbrunnen und in der Elbphilharmonie oder telefonisch an +49 40 357666 66. Bitte beachten Sie: Ausgenommen von den Paket-Rabatten ist das Konzert 4 am 24. Juni.

Das könnte Sie auch interessieren

Beethoven zum 250.

Martha Argerich Festival – Konzert 8

Beethoven zum 250.

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich, Thomas Hampson, Alexander Kniazev, Lilya Zilberstein, Geza Hosszu-Legocky, Alexandre Debrus, Mauricio Vallina, Mischa Maisky

So, 28.06.2020 19:00 Uhr
Von Liszt bis Bartók und Bernstein

Martha Argerich Festival – Konzert 9

Von Liszt bis Bartók und Bernstein

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich, Nelson Goerner, Lilya Zilberstein, Anton Gerzenberg, Daniel Gerzenberg, Sergei Babayan

Mo, 29.06.2020 19:30 Uhr
Au revoir mit Klezmer und großem Orchester

Martha Argerich Festival – Konzert 10

Au revoir mit Klezmer und großem Orchester

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich, Nelson Freire Geza Hosszu-Legocky, Sirba Octet

Di, 30.06.2020 19:30 Uhr