Nach den Sternen

5. VielHarmonie

Nach den Sternen

Laeiszhalle Hamburg

Do, 08.06.201719:30 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

Das VielHarmonie-Abonnement

Lahav Shani Dirigent und Pianist

Guy Braunstein Violine

Werke von Bach, Beethoven und Bruch

Lahav Shani, Jahrgang 1989, ist eine echte Doppelbegabung: Sowohl am Flügel als auch am Dirigentenpult weiß der israelische Nachwuchsstern Publikum und Kritiker zu überzeugen. Bei seinem Symphoniker-Debüt ist dies gleichzeitig zu erleben in Bachs beliebtem d-Moll-Klavierkonzert. Guy Braunstein, Erster Gastkünstler der Hamburger Symphoniker, konzentriert sich an diesem Abend hingegen auf die Geige – und zwar mit einem der anspruchsvollsten Werke der Violinliteratur. Bruchs Schottische Fantasie verlangt dem Solisten mindestens genauso viel ab wie Beethovens vorwärtsdrängende Fünfte dem Schicksal: von c-Moll nach C-Dur. Wurde der Griff nach den Sternen musikalisch je umwerfender beschrieben?

Gehen Sie vorbereitet in dieses Konzert! Olaf Dittmann und ein Orchestermitglied führen in der 30-minütigen Einführung mit Hilfe von Musikbeispielen in das Programm ein und berichten von der Probenarbeit. Der Eintritt ist für Konzertbesucher frei! – 18.30 Uhr, E-Saal (Bühneneingang)

Das könnte Sie auch interessieren

Der Norden träumt vom Süden

3. Elbphilharmonie-Sonderkonzert

Der Norden träumt vom Süden

Elbphilharmonie

N.N. Dirigent

Die Pianisten-Legende Gerhard Oppitz spielt wie geplant Brahms' zweites Klavierkonzert.

Di, 06.02.201820:00 Uhr
Spätromantische Urkraft

7. Symphoniekonzert

Spätromantische Urkraft

Laeiszhalle Hamburg

Ion Marin Dirigent

Guy Braunstein Violine

Werke von Enescu, Glazunow und Franck

So, 25.03.201819:00 Uhr
Bashkirova und Kozhukhin

3. Laeiszhallen-Sonderkonzert

Bashkirova und Kozhukhin

Laeiszhalle Hamburg

Domingo Hindoyan Dirigent

Elena Bashkirova und Denis Kozhukhin Klavier

Werke von W. A. Mozart

Fr, 04.05.201819:30 Uhr