»Sprich leise, wenn du Liebe sagst«
Foto: Nico Stank

7. Kammerkonzert

»Sprich leise, wenn du Liebe sagst«

Laeiszhalle Hamburg

So, 13.05.201811:00 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal

Das Kammerkonzert-Abonnement

Hans-Jürgen Schatz liest aus dem aus dem Briefwechsel zwischen Lotte Lenya und Kurt Weill. Ausserdem Songs von Kurt Weill.

Tickets ab 8,00 €

Tickets
Die meisten seiner eingängigen, aber nicht untiefen Songs schrieb Kurt Weill für seine große Liebe, für die Sängerin und Schauspielerin Lotte Lenya. Ihre Beziehung war äußerst turbulent: 1924 begann die große Leidenschaft, 1926 folgte die Heirat, 1933 dann die Scheidung. 1937 heirateten sie zum zweiten Mal. Beide liebten Seitensprünge – und doch schrieb Weill an Lotte: »Ich glaube, wir sind das einzige Ehepaar ohne Probleme.« Der wunderbare Briefwechsel ist Liebesgeschichte und kulturhistorisches Dokument zugleich!

In Kooperation mit der Elbphilharmonie im Rahmen des Internationalen Musikfests Hamburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Erster unter Gleichen: Die Erfindung des Dirigenten

MusikImPuls: Vortrag

Erster unter Gleichen: Die Erfindung des Dirigenten

Laeiszhalle Hamburg

Vortrag von Prof. Dr. Norbert Abels (Chefdramaturg der Oper Frankfurt, Publizist, Professor an der Folkwang-Hochschule Essen)

Do, 31.05.201818:00 Uhr
Chaplin: »Der Zirkus«

Filmkonzert

Chaplin: »Der Zirkus«

Laeiszhalle Hamburg

Stummfilme mit Livemusik

Charlie Chaplin

»Die feinen Leute«, »Der Zirkus«

Do, 31.05.201820:00 Uhr
Schmelztiegel der Nationen

8. Kammerkonzert

Schmelztiegel der Nationen

Laeiszhalle Hamburg

Musiker: Elmar Hönig, Adrian Iliescu, Satoko Koike, Bruno Merse, Ruodi Li und Eri Mantani

Werke von Saint-Saëns, Ravel, Copland, Martinů und Brücher.

So, 17.06.201811:00 Uhr