Stabat Mater

Konzert mit dem Hamburger Oratorienchor

Stabat Mater

So, 01.03.2020 19:00 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

Tickets

Dvořák Stabat Mater

.

Nathalie de Montmollin Sopran

Marlene Lichtenberg Alt

Michael Connaire Tenor

Anatoli Safiulin Bass

Hamburger Oratorienchor

Thekla Jonathal Leitung

.

Mit dem Stabat Mater hat Antonín Dvořák ein mittelalterliches Gedicht vertont, in dem die Schmerzen und die Trauer Marias unter dem Kreuz besungen werden. Der Hamburger Oratorienchor bringt dieses ausdrucksstarke Werk, das Dvořák nach dem Tod von dreien seiner Kinder komponiert hat, zu Beginn der Passionszeit dem Hamburger Publikum zu Gehör. Die Uraufführung am 23. Dezember 1880 in Prag war nicht nur national ein großer Erfolg für Antonín Dvořák, sondern verschaffte ihm Ansehen über die Grenzen seiner Heimat hinaus und begründete seine internationale Karriere.

 Karten erhalten Sie über karten[at]hamburger-oratorienchor.de 

Das könnte Sie auch interessieren

Fensterrahmen: Bach, Haydn, Fauré

3. Morgen Musik

Fensterrahmen: Bach, Haydn, Fauré

Laeiszhalle Hamburg

Sylvain Cambreling, Lauryna Bendžiūnaitė, Arttu Kataja, EUROPA CHOR AKADEMIE GÖRLITZ, Joshard Daus

So, 22.03.2020 11:00 Uhr
Klappfenster: Dallapiccola, Rachmaninow, Sibelius

7. Symphoniekonzert

Klappfenster: Dallapiccola, Rachmaninow, Sibelius

Laeiszhalle Hamburg

Nicola Luisotti Dirigent

Dong Hyek Lim Klavier

So, 29.03.2020 19:00 Uhr
Fensterpfosten: Grisey

3. Pro-Log-Konzert

Fensterpfosten: Grisey

Laeiszhalle Hamburg

 Vorkonzert zum 8. Symphoniekonzert 

Gérard Grisey Quatre chants pour franchir le seuil (1998) für Sopran und 15 Instrumente

Sylvain Cambreling Dirigent

Katrien Baerts Sopran

So, 19.04.2020 17:00 Uhr