Tan Dun: »Buddha Passion«

Osterfestival »Seidenstraße«

Tan Dun: »Buddha Passion«

Do, 09.04.2020 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Tickets

Tan Dun Dirigent

Internationale Chorakademie Lübeck

Sen Guo Sopran

Shenyang Bassbariton

Tan Weiwei Indigener Gesang

Batubagen Indigener Gesang

Yining Chen Pipa und Tänzerin

Das Elbphilharmonie-Festival »Seidenstraße« richtet seinen Blick auf Künstler und Musikkulturen aus den Ländern entlang der traditionellen Handelsroute und zeigt den Kulturaustausch, der über Jahrhunderte stattgefunden hat. Die Festivaleröffnung gestaltet Tan Dun, der berühmteste chinesische Komponist der Gegenwart, mit seinem groß besetzten Oratorium »Buddha Passion«. Inspiriert wurde das Werk von 1.500 Jahre alten Wandmalereien in Höhlentempeln einer antiken chinesischen Oasenstadt an der Seidenstraße, die chinesische, persische, türkische und europäische Einflüsse aufweisen. Zudem integrierte Dun zahlreiche dort gefundene Musikmanuskripte in sein Werk.

Das könnte Sie auch interessieren

Fensterpfosten: Grisey

3. Pro-Log-Konzert

Fensterpfosten: Grisey

Laeiszhalle Hamburg

 Vorkonzert zum 8. Symphoniekonzert 

Gérard Grisey Quatre chants pour franchir le seuil (1998) für Sopran und 15 Instrumente

Sylvain Cambreling Dirigent

Katrien Baerts Sopran

So, 19.04.2020 17:00 Uhr
Kippfenster: Dutilleux und Mahler

8. Symphoniekonzert

Kippfenster: Dutilleux und Mahler

Laeiszhalle Hamburg

Sylvain Cambreling, Andrei Ioniţă, Daniel Behle, Michael Volle

So, 19.04.2020 19:00 Uhr
Fensterbrüstung: Haydn, Mozart, Beethoven

4. VielHarmonie-Konzert

Fensterbrüstung: Haydn, Mozart, Beethoven

Laeiszhalle Hamburg

Sylvain Cambreling Dirigent

Sergey Nakariakov Trompete

Do, 23.04.2020 19:30 Uhr