»Träume deine …«
Foto: Daniel Dittus

2. Pro-Log-Konzert

»Träume deine …«

So, 17.01.2021 17:30 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

Konzert in Bearbeitung

Das Programm und der zeitliche Beginn dieses Konzertes können sich aufgrund der Maßnahmen zum Infektionsschutz noch ändern. Deshalb können Sie die Tickets zunächst nur vorbestellen. Bezahlen müssen Sie erst, wenn feststeht, dass das Konzert in dieser Form stattfindet. Sollte es Änderungen geben, erhalten Sie ein Vorkaufsrecht.

Tickets

Giacinto Scelsi I presagi


Sylvain Cambreling Dirigent

In der vergangenen Saison bot die neue Reihe der Pro-Log-Konzerte unter der Leitung von Chefdirigent Sylvain Cambreling Gelegenheit, Gérard Griseys Spektralmusik kennenzulernen. Dank der Förderung durch die Hubertus Wald Stiftung geht die spannende Entdeckungsreise zur Musik des 20. Jahrhunderts in dieser Saison mit den von Cambreling charmant und klug moderierten Aufführungen weiter: Giacinto Scelsis Kompositionen führen uns nun in die Tontiefe statt in die Tonbreite Griseys. Der Italiener Scelsi (1905-1988), auf den sich Grisey zum Teil bezog, hatte die intuitive Improvisation als Mittel entdeckt, um dem Komponisten per se die Rolle eines Kunst-Mediums zuzuschreiben. Scelsi nahm seine Einfälle beispielsweise mit Klavier oder Ondioline, einem monophonen, auf Röhrentechnik basierenden Tasteninstrument, auf Tonband auf, ließ sie transkribieren und instrumentalisierte sie anschließend. Das Ergebnis waren sphärische Avantgarde-Werke voller überpersönlicher Schönheit. Zusammen mit den jeweils folgenden Symphoniekonzerten versprechen die drei Pro-Log-Konzerte aufregende, ungewohnte, die Ohren öffnende Abende in der Laeiszhalle. Unser Tipp: Im Paket ist der Genuss potenziert!

Eintritt 15,00 Euro (ermäßigt 5,00 Euro)

 Eintritt frei  für alle Besucherinnen und Besucher des 5. Symphoniekonzerts.

Hubertus Wald Stiftung

Werke

Giacinto Scelsi
Giacinto Scelsi

Das könnte Sie auch interessieren

»… Träume in Ruh.«

5. Symphoniekonzert

»… Träume in Ruh.«

Laeiszhalle Hamburg

Sylvain Cambreling, Timothy Ridout

Werke von Ligeti, Bartók und Mussorgski

Konzert in Bearbeitung
So, 17.01.2021 19:00 Uhr
Über Todesgrenzen

6. Symphoniekonzert

Über Todesgrenzen

Laeiszhalle Hamburg

Sylvain Cambreling, Martha Argerich

Werke von Ravel und Strawinsky

So, 07.02.2021 19:00 Uhr
Seelische Grenzsteine

2. VielHarmonie-Konzert

Seelische Grenzsteine

Laeiszhalle Hamburg

Sylvain Cambreling, Sergei Nakariakov

Werke von Bartók, Weinberg und Tschaikowsky

Do, 11.02.2021 19:30 Uhr