Windfuhrs Werkstatt-Konzerte #1

Windfuhr Werkstatt-Konzerte #1

Windfuhrs Werkstatt-Konzerte #1

Hochschule für Musik und Theater
Mi, 02.10.2024 19:30 Uhr

Werke von Ludwig van Beethoven, Edward Elgar und Felix Mendelssohn Bartholdy

Die Förderung junger Musiker:innen ist seit ihrer Gründung ein vorrangiges Anliegen der Symphoniker Hamburg. Insbesondere mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg verbindet das Orchester daher eine langjährige Zusammenarbeit. Die deutschlandweit einzigartige Kooperation ermöglicht Nachwuchskünstler:innen bereits früh den Kontakt sowie die Arbeit in und mit einem professionellen Klangkörper. Die beiden bedeutenden musikalischen Institutionen stehen sich auch in ihrem Selbstverständnis nahe: Die Symphoniker Hamburg begreifen sich nicht nur als Klangkörper, sondern vielmehr als eine im öffentlichen Raum über die politische und die ästhetische Wirklichkeit reflektierende Kulturinstitution.

Passend dazu lautet das Leitmotiv der Hochschule für Musik und Theater »künstlerische Exzellenz in gesellschaftlicher Verantwortung«, die in einer Symbiose aus Lehre, künstlerischer Produktion und Forschung ihren Ausdruck findet. Im Zentrum der Zusammenarbeit steht neben einer jährlichen gemeinschaftlichen Opernproduktion die Reihe der Werkstatt-Konzerte unter der Leitung von Prof. Ulrich Windfuhr und Studierenden seiner Dirigierklasse. In diesem Rahmen interpretieren die Symphoniker Hamburg Meisterwerke aller Epochen, präsentieren junge Instrumentalsolist:innen – insbesondere im Studiengang Konzertexamen – ihre Fähigkeiten und werden Werke aus der Feder von Nachwuchskomponist:innen zur Uraufführung gebracht. Auf diese Weise werden allen Beteiligten neue Perspektiven eröffnet – und den Stars von morgen wird eine Bühne bereitet.

Eintritt: 16 EUR
Ermäßigt: 8 EUR

Eintrittskarten erhalten Sie bei eventim.de und allen Hamburger Vorverkaufsstellen. Die Preise verstehen sich zuzüglich Vorverkaufsgebühr.