Peter Haberland
Foto: J. Konrad Schmidt

Englischhornist und Oboist

Peter Haberland

Peter Haberland ist der Englischhornist und Oboist der Symphoniker Hamburg seit 1989.

Peter Haberland, in der Slowakei geboren, absolvierte sein Oboen-Studium an dem Konservatorium in Košice (Kaschau) an der Akademie der musischen Künste in Prag und an der Musikhochschule in Detmold.

Der mehrfache Preisträger nationaler Wettbewerbe in der Slowakei und Tschechien war zunächst als Solooboist der Staatlichen Philharmonie Košice tätig bis er 1989 bei den Hamburger Symphonikern als Oboist und Englischhornist engagiert wurde.

Mit den Hamburger Symphoniker ist er mehrfach als Solist bei den beliebten Rathaus- und Weihnachtskonzerten hervorgetreten. Als Mitglied des Kaschauer Bläsertrios trat er in einigen europäischen Ländern und auf Kuba auf. Als Orchestermusiker arbeitet er projektbezogen mit dem Tschechischen Nationalen Symphonieorchester in Prag, und nahm an dessen ausgedehnten Tourneen nach Spanien, England und Japan teil.

Peter Haberland lebt mit seiner Frau Mareile und vier Kindern in Ohlsdorf. Mareile Haberland ist Flötistin bei den Symphonikern Hamburg.

Konzerte mit Peter Haberland

Kammerkonzert

1. Kammerkonzert

Kammerkonzert

Laeiszhalle Hamburg

S. Barner, M. Renner, P. Haberland, F. Ludwig, E. Hönig, C. Ganzhorn, C. Elsner, P. Gulyka, N. González Medina, M. Mischel, R. da Cunha

Werke von Rameau, Raff, Francaix und Mendelssohn Bartholdy

Do, 29.09.2022 19:30 Uhr