Sylvain Cambreling über das 2. Symphoniekonzert in der Saison 17/18

Veröffentlicht am Musiker-Porträts

Am Sonntag, 8. Oktober 2017, um 19.00 Uhr leitet der französische Dirigent Sylvain Cambreling erstmals die Symphoniker Hamburg. Während der Probenarbeit für das 2. Symphoniekonzert haben wir mit ihm über das Programm gesprochen. Hier erzählt er, was er mit den Komponisten Henri Dutilleux, Marc-André Dalbavie und Claude Debussy verbindet. Er outet sich als großer Liebhaber der Laeiszhalle und verrät, warum er das rein französische Programm, das Chefdirigent Sir Jeffrey Tate vor seinem Tod im Juni 2017 für sich selbst geplant hatte, mit großer Rührung übernimmt.