Foto: Adriano Heitman

Das Martha Argerich Festival der Symphoniker Hamburg

Festival vom 25. Juni bis 2. Juli 2018 – Daniel Barenboim, Ivry Gitlis, Thomas Hampson, Mischa Maisky, Edgar Moreau, Akiko Suwanai und viele andere sind Ende Juni in der Laeiszhalle zu erleben.

Die Symphoniker Hamburg und ihr Intendant Daniel Kühnel etablieren ein neues Festival in der Laeiszhalle, das als Pilot zum ersten Mal Ende Juni 2018 stattfinden wird. Im Rahmen des Festivals 2018 stehen Konzerte im Großen und im Kleinen Saal der Laeiszhalle sowie einzigartige Begegnungen mit einigen der bedeutendsten Künstlern der Gegenwart an, die auf Einladung der Ausnahmepianistin Martha Argerich nach Hamburg kommen.

 

Die Konzerte im Großen Saal der Laeiszhalle

 

»Beschwörende Klangbilder« am Di, 26.06.2018

Nicholas Angelich, Martha Argerich, Elena Bashkirova, Evgeni Bozhanov, Alexander Mogilevsky, Akane Sakai, Kasparas Uinskas, Michael Barenboim und Sergei Nakariakov. Werke von Ravel, Prokofjew, Schubert und Schostakowitsch.
Tickets Details

 

»Argerich & Barenboim« am Do, 28.06.2018

Rafael Payare, Guy Braunstein, Alisa Weilerstein, Martha Argerich und Daniel Barenboim. Werke von Tschaikowsky.
Tickets Details

 

»Sehnsucht und Leidenschaft« am Sa, 30.06.2018

Thomas Hampson, Nicholas Angelich, Martha Argerich, Alexander Mogilevsky, Akiko Suwanai, Mischa Maisky und EUROPA CHOR AKADEMIE GÖRLITZ. Werke von Brahms und Schumann.
Tickets Details

 

»Grandiose Erzählungen« am So, 01.07.2018

Ion Marin, Martha Argerich, Lilya Zilberstein, Tedi Papavrami, Mischa Maisky und Annie Dutoit. Werke von Debussy, Saint-Saëns und Beethoven.
Tickets Details

 

 

Die Konzerte im Kleinen Saal der Laeiszhalle

 

»Musikalische Lichterspiele« am Mo, 25.06.2018

Martha Argerich, Anton Gerzenberg, Stephen Kovacevich, Alexandra Conunova, Akiko Suwanai, Lyda Chen, Edgar Moreau und Pablo Barragán. Werke von Debussy, Ravel, Prokofjew und Schubert.
Tickets Details

 

»Vielfältiges Sammelbecken« am Mi, 27.06.2018 

Martha Argerich, Akane Sakai, Alexandra Conunova, Ivry Gitlis, Adrian Iliescu, Satoko Koike, Lyda Chen, Gabriele Geminiani und Susanne Barner. Werke von Mozart, Mendelssohn Bartholdy, Kreisler und Schumann.
Tickets Details

 

»Emotionale Reflexionen« am Fr, 29.06.2018 

Martha Argerich, Evgeni Bozhanov, Lim Dong-Hyek, Akane Sakai, Guy Braunstein und Alisa Weilerstein. Werke von Prokofjew, Schostakowitsch, Kodály und Rachmaninow.
Tickets Details

 

»Russische Klangwelten« am Sa, 30.06.2018

Akiko Suwanai, Tedi Papavrami, Geza Hosszu-Legocky, Jing Zhao und Lilya Zilberstein. Werke von Prokofjew und Rachmaninow.
Tickets Details

 

 

 Filmvorführung im Abaton-Kino 

»Ivry Gitlis - Le violon sans frontières« (2009)

Dokumentarfilm von Sandra Joxe

29.06.18 – 18 Uhr – Tickets für 8,50 Euro ab 30.05.18 auf abaton.de und Tel. 040/41320320

 

 Filmvorführung im Abaton-Kino 

»Bloody Daughter« (2013)

Dokumentarfilm von Stéphanie Argerich über ihre Mutter Martha Argerich

24.06.18 – 15 Uhr + 01.07.18 – 13 Uhr – Tickets für 8,50 Euro ab 30.05.18 auf abaton.de und Tel. 040/41320320

 

Meisterklasse mit Ivry Gitlis und den Symphonikern Hamburg

25.06.18 – 16.30 Uhr in der Laeiszhalle, Studio E – Eintritt frei

 

Offenes Gespräch mit Martha Argerich und Studenten

Hochschule für Musik und Theater Hamburg