Dornröschen im Weihnachtswald – 2. Kinderkonzert

Die Symphoniker Hamburg und KiKA-Moderator Juri Tetzlaff erzählen das Märchen von »Dornröschen« als turbulentes Weihnachtsabenteuer. Die junge Prinzessin Aurora wird bei ihrer Taufe verflucht und soll sich an ihrem 15. Geburtstag an einer Spindel stechen. Doch das Fest vergeht ohne Zwischenfälle. Weihnachten denkt niemand mehr an die üble Verwünschung und das Mädchen bekommt ein Spinnrad mit Spindel geschenkt. Zwischen Tannenbaum und Geschenkpapier nimmt das Unheil seinen Lauf.

Zusammen mit dem Chor »Singin` IDA!« und dem Publikum versucht Juri die schlafende Schönheit mit Weihnachtsliedern aus dem hundertjährigen Schlaf zu wecken. Rettet Dornröschen! Das Märchen gehört zu den beliebtesten Geschichten der Brüder Grimm, und Tschaikowsky schrieb dazu sein – wie er selbst sagte – bestes Ballett. Die Musik ist spektakulär, farbenfroh und mitreißend. Ein märchenhaftes Mitmachkonzert mit viel Weihnachtszauber, Humor und Herzschmerz.

Mehr Infos​​​​​​​


Die Symphoniker Hamburg danken der Hubertus Wald Stiftung für die Förderung der Kinderkonzerte sowie der Behörde für Kultur und Medien Hamburg für die Partnerschaft.