»Eine Mahnung, die Welt und uns Menschen gut vor uns selbst zu bewahren …«

Das 6. Symphoniekonzert am 27. Februar war ein in diesen Zeiten besonders bewegender, ein intensiver Abend. Mit einem Programm, das zwar seit Langem geplant war, uns aber heute, so Intendant Daniel Kühnel, »ob der Mahnung, die aus ihm hervorgeht, die Welt und uns Menschen gut vor uns selbst zu bewahren, noch nötiger und treffender erscheint als noch vor wenigen Tagen«.

Das Konzert mit Haydns »Chaos«, Varèses »Déserts« und Mahlers »Das Lied von der Erde« wird am 28. Februar in der Elbphilharmonie wiederholt. Mit den Symphonikern Hamburg, Chefdirigent Sylvain Cambreling, Tenor Michael König und Bariton Michael Volle.

»Eine Mahnung, die Welt und uns Menschen gut vor uns selbst zu bewahren …« Intendant Daniel Kühnel