»Sym, Töne und Bilder« #1

Mit »Sym, Töne und Bilder« entsteht unter der Leitung der Regisseure Michael Sturminger und Henri Hüster ein Film-Format, das die Symphoniker Hamburg, ihre Partner, ihre Gäste, ihre Zuhörer und Freunde zu einer Bestandsaufnahme einlädt, zu einer Orientierung über ihre Position und ihre Aufgabe, zu einer Ortsbestimmung und zur inhaltlichen und sinnlichen Erkundung dessen, was ein Symphonieorchester heute in einer großen Stadt wie Hamburg tun kann und soll.

»Sym, Töne und Bilder« #1 und die darauf folgenden Ausgaben erkunden und begleiten die Entwicklung des Orchesters – wie ein Film-Tagebuch oder das Logbuch einer Expedition. Das Projekt ist Teil des von der Bundesregierung geförderten ThinkINg-Orchestra-Projekts der Symphoniker Hamburg.