Trauer um Heribert Beissel

Die Symphoniker Hamburg – Laeiszhalle Orchester trauern um Heribert Beissel. Er war von 1971 bis 1986 hochgeschätzter und hochverehrter Chefdirigent der Symphoniker Hamburg, damals „Hamburger Symphoniker“ – und somit eineinhalb Jahrzehnte maßgeblich und an erster Stelle an der intensiven Weiterentwicklung des Orchesters beteiligt. Noch heute erinnern sich einige Kolleginnen und Kollegen mit viel Wärme und Freude an ihn.

Heribert Beissel wirkte zudem von Mitte der 1970er-Jahre an höchst erfolgreich als Dirigier-Professor an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater und war lange Zeit eine überaus prägende Figur in der gesamten Musikwelt Hamburgs. Zusammen mit den Symphonikern Hamburg erhielt er 1982 die Brahms-Medaille der Stadt Hamburg.