Wir trauern um Rena Vahlefeld

Die Symphoniker Hamburg trauern um ihr ehemaliges Vorstandsmitglied Rena Vahlefeld. Die CDU-Politikerin war in den 1980er- und 1990er-Jahren Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, äußerte ihre kritische Meinung stets auch parteiintern und trat 2003 aus Protest gegen die damalige Kultursenatorin Dana Horáková aus der CDU aus.

Immer war sie eine streitbare und überzeugte Kämpferin für die Belange der Kultur; die Symphoniker Hamburg danken ihr aus ganzem Herzen für ihr Engagement. Zuletzt war sie Aufsichtsratsmitglied des Ernst Deutsch Theaters.

Die gebürtige Berlinerin Rena Vahlefeld starb am 22. Januar 2019 im Alter von 80 Jahren.