Andrey Serov

Bassist

Andrey Serov

Der mehrfach ausgezeichnete Bassist Andrey Serov wurde in Klin geboren. 2001 schloss er sein Studium am Institute of Contemporary Art in Moskau ab und wurde Solist beim Moscow Regional Philharmonic, danach bei der Helikon- Opera. Seit 2009 ist er Mitglied des Mariinsky Theater, wo er zahlreiche große Opernrollen sang. Außerdem tourte er quer durch Europa und nach Süd-Korea. Unter der Leitung von Valery Gergiev nahm er am Strawinsky-Festival der New Yorker Philharmoniker teil, führte Mussorgskys Zyklus »Lieder und Tänze des Todes« im Wiener Konzerthaus auf und trat in der Londoner Wigmore Hall auf.

Werke

Antonín Dvořák
Antonín Dvořák