Christoph Gottwald
Foto: J. Konrad Schmidt

Zweiter Trompeter

Christoph Gottwald

Christoph Gottwald ist Zweiter Trompeter der Symphoniker Hamburg seit 1998.

Nach ersten Versuchen auf der Trompete bei Horst Eichler studierte er von 1991-1997 an der Hochschule der Künste in Berlin bei Konradin Groth und Robert Platt.Er sammelte in vielen verschiedenen Bereichen der Musik Erfahrungen. So war er Mitglied des Ensembles United Berlin, der Jungen Deutschen Philharmonie und des Blechbläserensembles der Karajan Akademie, spielte unter anderem an der Komischen Oper Berlin bei den Brandenburger Symphonikern, am Niedersächsischen Staatstheater Hannover und der Radiophilharmonie Hannover. Er spielte mit Klaus Hoffmann bei dessen Musical Brel und arbeitete für CD-Aufnahmen mit ihm zusammen. In Hamburg spielte er beim Phantom der Oper.