Ivry Gitlis

Violinist

Ivry Gitlis

Ivry Gitlis wurde am 22. August 1922 in Haifa als Sohn russischer Eltern geboren. Als der Violinist Bronislav Huberman ihn spielen hörte, schickte er ihn zum Studium an das Pariser Konservatorium, an dem er mit nur dreizehn Jahren seinen ersten Preis gewann. 1951 debütierte er in Paris – die Stadt sollte später seine Wahlheimat werden – und konzertierte seither weltweit. Gitlis musizierte mit zahlreichen erstklassigen Musikern, darunter Jascha Heifetz, Gregor Piatigorsky, William Primrose, Isaac Stern, Leonard Rose, Stephen Isserlis, Gary Hoffman, Mischa Maisky und Martha Argerich.