Jacob Christopher Dean
Foto: J. Konrad Schmidt

Solo-Hornist

Jacob Christopher Dean

Jacob Christopher Dean ist Solo-Hornist bei den Symphonikern Hamburg seit 2020.

Jacob Dean wurde 2000 in Hamburg geboren und erhielt seinen ersten Hornunterricht mit sieben Jahren. Zunächst studierte er ab September 2017 an der Royal Academy of Music in London bei Martin Owen, Richard Watkins und Michael Thompson. Im März 2019 wechselte er an die Hanns-Eisler in Berlin, wo er bei Sibylle Mahni, Marie-Luise Neunecker und Stefan Dohr studiert.

Orchestererfahrung sammelte er im Bundesjugendorchester, als Solo Hornist im National Youth Orchestra of Great Britain, dem Schleswig-Holstein Musikfestival Orchester und dem European Union Youth Orchestra. Als Gast spielte er unter anderem im Scottish Chamber Orchestra und dem Konzerthausorchester Berlin. Zuletzt war er Akademist für hohes Horn im Philharmonischen Staatsorchester Hamburg. Seit Beginn 2021 ist er Solo-Hornist bei den Hamburger Symphonikern.