Mariya Yankova

Pianistin

Mariya Yankova

Mariya Yankova wurde in Bulgarien geboren. Mit fünf Jahre erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht. Nach dem mit Auszeichnung abgeschlossenen Musikgymnasium, wurde sie an der internationalen Musik-Akademie in Sofia aufgenommen. Hier studierte sie bei Professorin Stela Dimitrova Klavier.

Neben Ihre solistischen Aktivitäten, pflegt Mariya Yankova eine Vorliebe für Kammermusik und Liedbegleitung. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit Mitgliedern des NDR Sinfonieorchesters, wo sie an verschiedenen Projekten im Mendelssohn-Jahr und Schumann-Jahr mitgewirkt hat.

Während ihrer musikalischen Laufbahn erhielt sie viele Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Ihr Werdegang führte sie an die Hochschule für Musik und Theater, Hamburg, wo sie im Jahr 2008 ihr Konzertexamen bei Professor Grigory Gruzman erfolgreich absolvierte.

Seit 2007 hat Mariya Yankova einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Während des Studiums wurde sie von der Oscar und Vera Ritter-Stiftung gefördert.

Konzerte mit Mariya Yankova

Fensterbank: Brahms und Dvořák

7. Kammerkonzert

Fensterbank: Brahms und Dvořák

Laeiszhalle Hamburg

Pawel Kisza, Rumyana Yankova, Daniela Frank-Muntean, Mariusz Wysocki, Mariya Yankova, Frederik Virsik

So, 17.05.2020 11:00 Uhr