Omar Rodriguez Calvo
Foto: Horst Engels

Omar Rodriguez Calvo

Omar Rodriguez Calvo wurde 1973 in Matanzas, Kuba geboren. 1984 begann er sein Musikstudium in Matanzas und studierte von 1988 – 1994 in Havanna Kontrabass, E-Bass, klassische Musik, Jazz und populäre Musik. Mit 17 Jahren begann er mit Argelia Fragoso und später mit Carlos Maza und Ramon Valle zu spielen. 1994 zog er nach Hamburg und spielte in den letzten 11 Jahren in Deutschland, Europa und weltweit mit Joe Gallardo, Nils Landgren, Ramon Valle, Julio Barreto, Horacio „El Negro“ Hernandez, Perico San Beat, Roy Hargrove, Mike Stern, Gabor Winand, Orange Blue, Frank Emilio Flynn, Gerardo Nuñez und Gateway Symphony Orchestra, „Cuarteto Chanchullo“, Martin Tingvall und vielen anderen.