Sascha Maisky

Violinist

Sascha Maisky

Sascha Maisky wurde 1989 in Brüssel geboren und studierte Violine bei Leonid Kerbel, Leon Souroujon, Igor Oistrakh, Macej Rakowski und Evgueny Grach. 1997 debütierte er zusammen mit Maxim Vengerov, Martha
Argerich und Victoria Mullova in der Carnegie Hall. Maisky arbeitete zudem auch mit Julian Rachlin, Felix Andrievsky, Itzhak Rashkovsky und Dmitri Sitkovetsky zusammen. Er spielt im Trio mit seinem Vater Mischa Maisky und seiner Schwester Lily Maisky.