Tedi Papavrami
Foto: Kaupo Kikkas

Violinist

Tedi Papavrami

Der in Albanien geborene Tedi Papavrami studierte bei Pierre Amoyal am Conservatoire National Supérieur in Paris. 15-jährig schloss er das Studium ab, dem zahlreiche Auszeichnungen und weiterführender Unterricht bei Viktoria Mullova folgten. Seither arbeitete er mit Dirigenten wie Kurt Sanderling, Antonio Pappano und Armin Jordan zusammen. Er trat mit Kammermusikpartnern wie Nelson Goerner, Maria Joao Pires, Martha Argerich, Paul Meyer und Lawrence Power auf. Er lebt in Genf, wo er an der Haute École de Musique eine Geigenprofessur innehat.

Konzerte mit Tedi Papavrami

Esprit und Ironie

Martha Argerich Festival

Esprit und Ironie

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich, Dong Hyek Lim, Akane Sakai, Geza Hosszu-Legocky, Mayu Kishima, Tedi Papavrami

Di, 25.06.2019 18:00 Uhr
Verwandte Seelen

Martha Argerich Festival

Verwandte Seelen

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich und Maria João Pires Klavier

Tedi Papavrami Violine

Werke von Mozart, Schubert und Beethoven

Mi, 26.06.2019 19:30 Uhr