Tim Jentzen
Foto: J. Konrad Schmidt

Künstl. Betriebsleiter und pers. Referent des Intendanten

Tim Jentzen

Tim Jentzen ist Künstlerischer Betriebsleiter und Persönlicher Referent des Intendanten

Tim Jentzen, geboren in Basel, ist seit 2021 künstlerischer Betriebsleiter und persönlicher Referent des Intendanten bei den Symphonikern Hamburg. Neben seiner Tätigkeit in Hamburg leitet er die Gesamtdisposition des Lausitz Festivals in Sachsen und Brandenburg. Er ist als Kulturmanager spezialisiert in Digitalisierungs- und Veränderungsprozessen.
 
Tim Jentzen ist diplomierter Hornist und Instrumentallehrer. Er studierte zudem Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und war vor seiner Anstellung als Kulturmanager als freischaffender Opernregisseur, Spielleiter an der Hamburgischen Staatsoper und Regieassistent am Theater Freiburg tätig. Er arbeitete u. a. mit Romeo Castellucci, Jetske Mijnssen, Lydia Steier, Vera Nemirova, Peter Konwitschny, Christoph Marthaler, Georges Delnon, Claus Guth, Achim Freyer, Jossi Wieler, Michael Thalheimer, Jette Steckel und Andreas Homoki. Mit Calixto Bieito verband ihn eine intensive Zusammenarbeit, in der er als dessen persönlicher Assistent in mehreren internationalen Produktionen tätig war.