Volodymyr Lavrynenko

Volodymyr Lavrynenko

Volodymyr Lavrynenko wurde 1984 im ukrainischen Schytomyr geboren. Sein musikalisches Talent zeigte sich früh; bereits als Fünfjähriger erhielt er seinen ersten Klavierunterricht. An den Besuch der Lysenko Spezialmusikschule für besonders Begabte in Kiew schloss sich die Ausbildung am Tschaikowsky Konservatorium an, die er 2006 mit Auszeichnung beendete. Schon in dieser Zeit erspielte er sich Preise und Auszeichnungen bei Wettbewerben im In- und Ausland..

Die nächste Etappe seiner künstlerischen Ausbildung führte Volodymyr Lavrynenko in die Schweiz. Hier studierte er zunächst bei Tomasz Herbut an der Hochschule der Künste Bern, die er 2009 mit dem Konzertdiplom verließ, um anschließend bis 2012 in der Meisterklasse von Konstantin Lifschitz an der Hochschule Luzern das Solistendiplom zu erwerben. Als Assistent von Lifschitz blieb er noch bis 2013 an der Hochschule Luzern. Auch die Jahre in der Schweiz waren begleitet von der erfolgreichen Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben.

Seit 2014 war Volodymyr Lavrynenko Konzertexamens-Student an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Evgeni Koroliov und Anna Vinnitskaya (mit Auszeichnung in 2019 abgeschlossen) und nahm weiterhin sehr erfolgreich an Wettbewerben in Deutschland und im europäischen Ausland teil. Im Duo mit der Cellistin Olena Guliei gewann er 2015 den internationalen Wettbewerb „Premio Trio de Trieste“. Beim Internationalen Schubert-Wettbewerb in Dortmund setzte er sich 2016 als 1. Preisträger gegen 81 Teilnehmer aus 20 Nationen durch und wurde 2017 Kulturpreisträger der Hamburger Berenberg-Stiftung, die ihn als „außerordentliches Talent“ würdigte, „das mit seinem weichen und fein abgestuften Klavierspiel überzeugt“; man spüre „seine Leidenschaft für die Musik“.

Volodymyr Lavrynenko absolvierte Meisterkurse u.a. bei Andrey Gavrilov, Dmitri Bashkirov, Alfred Brendel, Alexei Lubimov und Leon Fleisher und hat sich in den vergangenen Jahren eine Reputation als beeindruckender Solist und Kammermusiker in ganz Europa erspielt.