© pixabay

Halloweenkonzert in der Laeiszhalle

So, 31.10.21

11:00 I 14:30 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

 

"Ein Konzert zum Gruseln, Verkleiden und Streiche spielen"

 

Singa Gätgens, Moderation

Juri Tetzlaff, Konzept

Jason Weaver, Dirigent

 

Huibuuuuhhh – jetzt wird es gruselig in der Laeiszhalle. KiKA Moderatorin Singa Gätgens und die Symphoniker Hamburg laden zu einem spannenden Halloweenkonzert ein. Dort treffen wir freche Hexen, kleine Schlossgespenster und wilde Piraten. Und als Topping können all unsere kleinen und großen Zuhörer:innen für dieses Konzert gerne verkleidet kommen. Lasst uns die Kinderkonzert-Saisoneröffnung mit einer richtigen Halloweenparty starten.

Musik: Auszüge aus: W. A. Mozart „Zauberflöten-Ouvertüre“; J. S. Bach „Toccata und Fuge“; J. Strauss „Fledermaus-Ouvertüre“; F. Chopin „Marche funebre“; C. Gounod „Funeral March of a Marionette“; K. Badelt „Fluch der Karibik“

                                                                                         © Philipp Rathmer

Hallo Singa!

In diesem Kinderkonzert begrüßen wir das erste Mal Singa Gätgens bei uns auf der Bühne. Die waschechte Hamburgerin, kennt man beispielsweise aus den KiKA-Fernsehsendungen „TanzAlarm“, „SingAlarm“ oder dem „Baumhaus“. Im Baumhaus moderiert sie zusammen mit Juri Tetzlaff, den du sicher schon von einigen unserer Kinderkonzerte kennst. Die beiden sind natürlich gute Freunde.

Wenn Singa nicht moderiert, dann restauriert sie am liebsten, gemeinsam mit ihrem Mann, Oldtimer. Das sind ganz alte schicke Autos. Damit cruised sie dann bei gutem Wetter durch die Hamburger Gegend. Vielleicht hast du sie dabei schonmal entdeckt?

                                               © pixabay

Warum feiert man Halloween?

In der Nacht vom 31.Oktober zum 1. November wird es wieder „gruselig“, denn es ist Halloween.

Der Name stammt vom christlichen Allerheiligen-Fest ab, welches am 01. November gefeiert wird. Im Englischen heißt das Fest „All Hallows“ und der Abend davor, also der 31. Oktober, „All Hallows Evening“. Die Abkürzung hierfür ist Halloween.

In Amerika ist Halloween ein sehr beliebtes Fest. Sowohl Kinder als auch Erwachsene verkleiden sich, ziehen von Tür zu Tür um Süßigkeiten zu bekommen oder Streiche zu spielen. In Amerika heißt dieser Brauch „Trick or Treat“. Hier in Deutschland sagt man dazu stattdessen: „Süßes, sonst gibt´s Saures“. Haben die Nachbarn keine Süßigkeiten zur Hand, kann es passieren, dass die Kinder ihnen kleine Streiche spielen.

Du hast noch kein Halloweenkostüm für unser Kinderkonzert? Kein Problem! In diesem Video wird erklärt, wie man aus ganz einfachen Mitteln, schnell ein cooles Halloweenoutfit basteln kann.

Spaß muss sein! In diesem lustigen Tom und Jerry Video hörst du Auszüge aus der Fledermausouvertüre, die du auch bei unserem 1. Kinderkonzert erleben wirst. Hoffentlich werden unserem Dirigent Jason Weaver und unseren Musiker:innen nicht genauso viele Streiche auf der Bühne gespielt:

Kennst du schon unseren Hasi? In diesem Video muss er gegen die fiese Mrs. Black antreten und die Musik in der Laeiszhalle retten. Vielleicht entdeckst du Mrs. Black ja bei dem Kinderkonzert irgendwo im Publikum? Mittlerweile ist sie nämlich ein treuer Kinderkonzert-Fan von uns geworden und verpasst kein einziges Konzert.

 

 

 

Wir freuen uns schon riesig darauf, euch Kinder endlich Mal wieder bei uns in der Laeiszhalle zu sehen!

 

Eure Symphoniker Hamburg