© Martina Draper

Kinderkonzertvorbereitungsseite

Mozart reist nach Prag

So, 23.02.2020

11:00 I 14.30 Uhr

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

 

Lilian Genn Konzept und Moderation

Jason Weaver Dirigent

Bettina Büttner-Krammer Konzept

Musik: Mozarts "Prager Symphonie" 1. und 3. Satz, Auszüge aus "Figaros Hochzeit", u.v.m.

Beim Familienkonzert »Mozart reist nach Prag« begeben wir uns mit euch auf eine musikalische Zeitreise – wir fahren per Kutsche nach Prag ins Jahr 1787. Musiker*innen der Symphoniker Hamburg verkürzen uns die lange Reisezeit, bis wir in Prag ankommen und vor Ort von einem ganzen Orchester begrüßt werden! Im Konzert erlebt ihr dann die historische Uraufführung der Prager Symphonie von Wolfgang Amadeus Mozart. Unter der Leitung des Maestros Jason Weaver gibt es davor auch Ausschnitte aus »Figaros Hochzeit« – denn das Prager Publikum liebte diese Oper über alles, selbst die Wäscherinnen konnten die Arien pfeifen...

Im Konzert wird gemeinsam gesungen und getanzt – ein Fest zu Ehren der Musik von Mozart!

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) 

Diesen Namen habt ihr wohl alle schon einmal gehört, oder? Mozart wurde als Wunderkind bezeichnet, weil er bereits mit 4 Jahren Klavier spielte und mit 6 seine ersten öffentlichen Auftritte hatte und erste kleine Lieder schrieb. Sein Vater Leopold reiste mit ihm durch ganz Europa, damit sein Sohn Konzerte geben konnte. Nachdem Wolfang Hoforganist in Salzburg war, zog er nach Wien, wo er ohne feste Anstellung davon lebte, Klavierstunden und Konzerte zu geben – und natürlich viel zu komponieren. Er verdiente für damalige Verhältnisse viel Geld, war aber nicht gut im Sparen. Er gab fast immer all sein Geld aus und machte sogar Schulden. Im Jahr 1791 wurde seine heute berühmte Oper „Die Zauberflöte“ uraufgeführt. In der Zeit danach wurde Mozart krank und starb im Alter von nur 35 Jahren.

Unter folgendem Link bekommst du einen Höreindruck von Mozarts Leben

Übrigens... Mozarts "Prager Symphonie“

Salzburg 1786. Warum Mozart die Musik der Prager Symphonie komponierte, weiß man bis heute nicht genau. Vermutet wird, dass er einen Auftrag für eine Wiener Akademie oder eine Aufführung im Ausland plante. Nachdem die Symphonie fertiggestellt war, erhielt er jedoch eine Einladung aus Prag, die Symphonie dort uraufzuführen. Daher bekam sie dann nachträglich den Namen „Prager Symphonie“. Die Uraufführung fand am 19. Januar 1787 statt. In unserem Kinderkonzert am 23.02.2020 erlebt ihr den 1. Und 3. Satz aus ihr.

Hör doch schonmal rein in diese wunderschöne Musik

In unserem Kinderkonzert am 23.02.20 wollen wir mit euch gemeinsam die 1. Strophe des Liedes "Sehnsucht nach dem Frühlinge" singen. Höre es dir hier mal an und singe den Anfang mit.

Liedtext 1. Strophe:

Komm lieber Mai und mache
Die Bäume wieder grün
Und lass mir an dem Bache
Die kleinen Veilchen blüh'n
Wie möcht ich doch so gerne
Ein Veilchen wieder seh'n
Ach lieber Mai wie gerne
Einmal spazieren geh'n

Ab sofort findest du übrigens nach dem 11.00- und vor dem 14.30-Kinderkonzert das musiculum Mobil im 1. Rang rechts und kannst dort selber verschiedene Instrumente in die Hand nehmen und ausprobieren.

Viel Freude beim musikalischen Vorbereiten wünschen euch

Eure Symphoniker Hamburg