Herzlich Willkommen!

Veröffentlicht am MovINg Music, MovINg living room

..beim MovINg blog, dem Blog des MovINg Orchestra!

Die Symphoniker Hamburg starten ein Experiment: Ist es möglich, dass Menschen unterschiedlichsten Alters, unterschiedlichster Herkunft und unterschiedlichsten sozialen Umfelds zusammen mit dem Orchester musizieren, ja, sogar Musik erschaffen können? Das MovINg Orchestra-Projekt will genau das: neue Zugänge zu Musik schaffen - für alle Beteiligten. Welchen kulturellen Background, welche musikalischen Vorlieben und welchen Geschmack man auch immer mitbringt - wenn man sie teilt, haben alle mehr davon, und jeder kann davon profitieren. Geben und Nehmen, gegenseitige Inspiration und musikalischer Austausch sind erwünscht!

Ab Herbst 2018 wird dieses neue Projekt der Symphoniker Hamburg als Teil des ThinkINg Orchestra-Gedankens an verschiedenen Orten in der Stadt starten und Menschen einladen, sich musikalisch individuell einzubringen. Im Zentrum wird das gemeinsame Singen stehen, denn das Instrument Stimme besitzt jeder Mensch. Es besteht Grund zur Annahme, dass sich alle Beteiligten auf eine spannende musikalische Entdeckungsreise begeben werden, deren Ziel ein großes "Fest der Musik" Ende 2019 sein wird. Steigen Sie ein und kommen Sie mit!

Zum Angebot gehören MovINg Music - Musik bewegt, ein interkulturelles Musikprojekt mit Menschen in Hamburg und den Symphonikern Hamburg und MovINg living room - Symphoniker zu Besuch, Kammerkonzerte in unterschiedlichen sozialen "Lebensräumen" der Stadt Hamburg.

Der MovINg blog wird sich auf eine musikalische Reise durch ganz Hamburg begeben, als Online-Tagebuch das Projekt dokumentieren und will zum Austausch und Dialog der Symphoniker mit den Menschen dieser Stadt beitragen. Viel Spaß beim mitreisen!

 

Ihr/Euer Michael Zlanabitnig  (Projektmanager MovINg Orchestra)

 

Redaktion MovINg blog / Texte & Fotos (wenn nicht anders angegeben): Michael Zlanabitnig
Feedback & Kontakt: m.zlanabitnig symphonikerhamburg.de

(Bildnachweis oben: Peter Schmidt, Belliero und Zandee)