Martha Argerich Festival – Konzert #4
Foto: Davide Cerati

Martha Argerich Festival – Konzert #4

Viva Vengerov!

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal
Fr, 23.06.2023 19:30 Uhr

Martha Argerich Festival 2023

Martha Argerich Klavier

Geza Hosszu-Legocky Violine

Karin Lechner Klavier

Maxim Vengerov Violine

Margulis Trio (Alissa Margulis, Natalia Margulis, Jura Margulis)

Edvard Grieg Violinsonate Nr. 3 c-Moll op. 45 [Geza Hosszu-Legocky und Karin Lechner]

Mieczysław Weinberg Klaviertrio a-Moll op. 24 [Margulis Trio]

*** Pause ***

Sergei Prokofjew Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 in D-Dur op. 94b [Maxim Vengerov und Martha Argerich]

César Franck Violinsonate A-Dur FWV 8 [Maxim Vengerov und Martha Argerich]

Die Violinsonate Nr. 3, von Edvard Grieg und dem Geiger Adolph Brodsky 1887 uraufgeführt, zählt zu Griegs wichtigsten Kompositionen. Die Sonate besticht durch ihren dramatischen Ausdruck und zeigt zudem deutlich ihren norwegischen Ursprung. Das Klaviertrio a-Moll op. 24 von Mieczysław Weinberg spiegelt seinen einzigartigen Stil. Im ersten Satz gibt es sich wiederholende Tonfolgen, die ein martialisches Thema begleiten. Dieses Thema löst sich auf und wird zu einer wehmütigen Melodie. Einem virtuosen zweiten Satz folgt ein dritter – voller emotionaler Wendungen. Im anschließenden Teil erklingt Weinbergs poetische Musiksprache. Martha Argerich spielt an diesem Abend zusammen mit Grammy-Preisträger Maxim Vengerov, einem der besten Violinisten unserer Zeit. Die Violinsonate in A-Dur von César Franck, die 1886 vom Musiker Eugène Ysaÿe uraufgeführt wurde, dem das Werk auch gewidmet war, gehört zu den zukunftsweisenden Kammermusikwerken des Komponisten. Die Violinsonate in D-Dur von Sergei Prokofjew kam zunächst als Flötensonate zur Aufführung. Auf Antrieb seines engen Freundes David Oistrakh, der auch den Geigenpart bei der Uraufführung im Jahr 1944 übernahm, gestaltete der Komponist diese jedoch zur Violinsonate um.

Das könnte Sie auch interessieren

Martha Argerich Festival – Konzert #5

Martha Argerich Festival – Konzert #5

Hey, Mr. Paganini!

Laeiszhalle Hamburg

Yonathan Avishai, Avishai Cohen, Haggai Cohen-Milo, Marina Maximilian,  Martha Argerich. 


Sa, 24.06.2023 19:30 Uhr
Martha Argerich Festival – Konzert #6

Martha Argerich Festival – Konzert #6

Alpha und Omega – Bach!

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich, Yuzuko Horigome, Dong Hyek Lim, Edgar Moreau, Tedi Papavrami, Akane Sakai, Susanne Barner, 10forBrass, Leipziger Streichtrio, Mitglieder der Symphoniker Hamburg – Werke von Johann Sebastian Bach


So, 25.06.2023 18:00 Uhr
Martha Argerich Festival – Konzert #7

Martha Argerich Festival – Konzert #7

Betting on Beethoven

Laeiszhalle Hamburg

Stephen Kovacevich, Sayaka Shoji, Akane Sakai, Adrian Iliescu, Satoko Koike, Bruno Merse, Li Li, Rafael da Cunha – Werke von Ludwig van Beethoven


Mo, 26.06.2023 19:30 Uhr