Martha Argerich Festival – Konzert #7

Martha Argerich Festival – Konzert #7

Betting on Beethoven

Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal
Mo, 26.06.2023 19:30 Uhr

Martha Argerich Festival 2023

Stephen Kovacevich Klavier

Sayaka Shoji Violine

Akane Sakai Klavier

Adrian Iliescu Violine

Satoko Koike Violine

Bruno Merse Viola

Li Li Violoncello

Rafael da Cunha Kontrabass

Ludwig van Beethoven Klavierkonzert G-Dur Nr. 4 op. 58 (Fassung für Klavier und Streichquintett von V. Lachner) [Akane Sakai, Adrian Iliescu, Satoko Koike, Bruno Merse, Li Li, Rafael da Cunha]

*** Pause ***

Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 31 As-Dur op. 110 [Stephen Kovacevich]

Ludwig van Beethoven Violinsonate Nr. 10 G-Dur op. 96 [Sayaka Shoji und Stephen Kovacevic]

Beethovens 4. Klavierkonzert in G-Dur op. 58, später für Klavier und Quintett arrangiert, wurde 1806 uraufgeführt und zeigt, wie er die Instrumente auf einzigartige Weise miteinander zu verweben vermochte. Die Quintett-Besetzung verleiht dem Stück eine reiche Klangfarbe und eine vielfältige Struktur. Des Meisters Klaviersonate Nr. 31 in As-Dur op. 110 in drei Sätzen entstand 1821 im Verbund mit seinen letzten Klaviersonaten. Unterbrochen von gesundheitlichen Problemen und Arbeiten an unter anderem der »Missa solemnis«, ging die Sonate schließlich 1822 in den Druck. Sie ist bekannt für ihre tiefgründige Emotionalität und ein wichtiger Meilenstein in Beethovens Spätwerk. Nach der Pause hören wir in das Jahr 1812 hinein: Neben seiner 7. und 8. Symphonie entstand Beethovens Violinsonate Nr. 10 in G-Dur op. 96. Dem Violinisten Pierre Rode schneiderte er das Werk auf den Leib. Den Klavierpart bei den ersten Aufführungen übernahm Erzherzog Rudolph von Österreich, Schüler Beethovens sowie Widmungsträger der Sonate. Die lyrischen Melodien und feinsinnigen Harmonien verleihen dem Werk eine unvergleichliche Stimmung und Ausdruckskraft.

Das könnte Sie auch interessieren

Martha Argerich Festival – Konzert #8

Martha Argerich Festival – Konzert #8

Dichter! Liebe!

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich, Bo Skovhus, Giorgi Gigashvili, Carminho & Band – Werke von Liszt, Skrjabin, Schumann sowie portugiesischer Fado-Musik


Di, 27.06.2023 19:30 Uhr
Martha Argerich Festival – Konzert #9

Martha Argerich Festival – Konzert #9

A Passage to India

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich, Elena Bashkirova, Kaushiki Chakraborty, Akane Sakai, Lyda Chen, Leipziger Streichtrio – Werke von Clara Schumann, Fanny Mendelssohn-Hensel und traditionelle indische Musik


Mi, 28.06.2023 19:30 Uhr
Martha Argerich Festival – Konzert #10

Martha Argerich Festival – Konzert #10

Barenboim: Carte blanche

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich, Daniel Barenboim


Do, 29.06.2023 19:30 Uhr