Martha Argerich Festival – Konzert #2

Martha Argerich Festival – Konzert #2

Trifonov, Babayan & Argerich

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal
Mi, 21.06.2023 19:30 Uhr Tickets

Martha Argerich Festival 2023

Martha Argerich Klavier

Sergei Babayan Klavier

Daniil Trifonov Klavier

Sayaka Selina Studer Violoncello

Theresia Rosendorfer Violoncello

Lucie Krysatis Horn

Robert Schumann Andante und Variationen für zwei Klaviere, zwei Violoncelli und Horn op. 46 [Martha Argerich, Daniil Trifonov, Sayaka Selina Studer, Theresia Rosendorfer, Lucie Krysatis]

Sergei Rachmaninow Suite Nr. 1 in g-Moll für zwei Klaviere op. 5 [Daniil Trifonov, Sergei Babayan]

Sergei Rachmaninow Suite Nr. 2 in C-Dur für zwei Klaviere op. 17 [Daniil Trifonov, Sergei Babayan]

Sergei Rachmaninow Symphonische Tänze op. 45 (arr. für zwei Klaviere von Rachmaninow) [Daniil Trifonov, Sergei Babayan]

»Was er mit seinen Händen tut, ist technisch unglaublich. Es ist auch sein Anschlag – er hat Zartheit und auch das dämonische Element. Ich habe niemals so etwas gehört.« Diese Worte stammen von niemand Geringerem als der Namensgeberin des Festivals, Martha Argerich, und gelten dem jungen Star-Pianisten Daniil Trifonov. Dieser hatte bereits in der vorjährigen Ausgabe des Festivals ein Konzert mit seinem Lehrer und Mentor, dem aus Armenien stammenden Ausnahmekünstler Sergei Babayan, geplant, dieses jedoch aufgrund eines Unfalls absagen müssen. In diesem Jahr wird nicht nur diese einzigartige künstlerische Freundschaft, sondern darüber hinaus auch deren Aufeinandertreffen mit Martha Argerich auf der Bühne der Laeiszhalle zu erleben sein, wobei Daniil Trifonov und Martha Argerich die Bühne zum allerersten Mal gemeinsam betreten werden. Im Jubiläumsjahr des vor 150 Jahren geborenen Sergei Rachmaninow widmen sich die drei Weltstars unter anderem dessen Lebenswerk – beginnend mit der in jungen Jahren komponierten ersten Suite für zwei Klaviere, über die zweite Suite, die ihm maßgeblich dabei half, eine langjährige Schaffenskrise zu überwinden, bis zu seinem letzten Werk, den Symphonischen Tänzen in der Fassung für zwei Klaviere.

Das könnte Sie auch interessieren

Martha Argerich Festival – Konzert #3

Martha Argerich Festival – Konzert #3

Pletnev – Easily East

Laeiszhalle Hamburg

Mikhail Pletnev – Werke von Brahms und Dvořák


Do, 22.06.2023 19:30 Uhr
Martha Argerich Festival – Konzert #4

Martha Argerich Festival – Konzert #4

Viva Vengerov!

Laeiszhalle Hamburg

Martha Argerich, Geza Hosszu-Legocky, Karin Lechner, Margulis Trio, Maxim Vengerov – Werke von Grieg, Weinberg, Prokofjew und Franck


Fr, 23.06.2023 19:30 Uhr
Martha Argerich Festival – Konzert #5

Martha Argerich Festival – Konzert #5

Hey, Mr. Paganini!

Laeiszhalle Hamburg

Yonathan Avishai, Avishai Cohen, Haggai Cohen-Milo, Marina Maximilian


Sa, 24.06.2023 19:30 Uhr