Waidwunde Welten

Waidwunde Welten

Mozarts 9. Klavierkonzert und Dvořáks 7.

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal
So, 12.11.2023 19:00 Uhr

3. Symphoniekonzert

Das große Abonnement

»Götterwert und Wörterglück« – Spielzeit-Essay von Alexander Meier-Dörzenbach.

Sylvain Cambreling Dirigent

Szymon Nehring Klavier

Bohuslav Martinů Memorial to Lidice H. 296

Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271 – »Jenamy«

Antonín Dvořák Symphonie Nr. 7 d-Moll op. 70

Als Gewinner des 15. Internationalen Klavierwettbewerbs »Arthur Rubinstein International Piano Master Competition« erspielte sich der junge polnische Pianist Szymon Nehring nicht nur den ersten Preis, sondern auch den Publikumspreis und mehrere Sonderpreise. Nehring ist als Solist international bestens vernetzt und hat mit zahlreichen renommierten Orchestern konzertiert. Sein Spiel gilt als unverstellt und schwindelerregend virtuos. Wir hören von Nehring Mozarts Klavierkonzert Nr. 9, welches durchaus als ein Wunder musikalischer Originalität bezeichnet werden kann. Der Konzertabend beginnt mit Martinůs symphonischer Dichtung »Memorial to Lidice«, eine Instrumentalkomposition in drei Sätzen mit Zitaten aus einem Choral aus dem zwölften Jahrhundert und aus Beethovens fünfter Symphonie. Das Programm endet mit Dvořáks Symphonie Nr. 7, die den Beginn seiner drei großen Symphonien (Symphonien Nr. 7, Nr. 8 und Nr. 9) darstellt und zu einem neuen Gipfelpunkt im sinfonischen Schaffen des Komponisten wurde.

 Einführungsveranstaltung  Holger Schneider führt 60 Minuten vor diesem Konzert in das Programm ein. Der Eintritt ist für Konzertbesucher frei! Die Einführungsveranstaltung findet im E-Saal der Laeiszhalle (Zugang über den Künstlereingang) statt und dauert etwa 30 Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Romantisches Erwachen

Romantisches Erwachen

Schuberts 6. und Brahms‘ Violinkonzert

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

Zwei beeindruckende junge Künstlerpersönlichkeiten an einem Abend! Der inspirierende Dirigent Moritz Gnann trifft auf den hochtalentierten Violinvirtuosen Josef Špaček.


Do, 16.11.2023 19:30 Uhr
3. Kammerkonzert

3. Kammerkonzert

Konzertmeister Recital

Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal

Preziosen der Kammermusik für Violine und Klavier, wundervoll zusammengestellt vom 1. Konzertmeister der Symphoniker Hamburg, Adrian Iliescu.


So, 19.11.2023 11:00 Uhr
Rosige Klangküsse

Rosige Klangküsse

Schönbergs Klavierkonzert und Mozarts »Haffner«

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

Zwei junge charismatische Künstlerpersönlichkeiten laden ein: Der britische Dirigent Harry Ogg und der israelische Pianist Shai Wosner präsentieren Schönbergs Klavierkonzert op. 42.


So, 26.11.2023 11:00 Uhr