Zeitenwenden

Zeitenwenden

Korngolds Violinkonzert, Schumanns 4.

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal
Do, 19.01.2023 19:30 Uhr

3. VielHarmonie-Konzert

Das VielHarmonie-Abonnement Das Kombi-VH-MK-Abonnement

»Auf Flügeln des Gespräches« – Spielzeit-Essay von Alexander Meier-Dörzenbach.

Kwamé Ryan Dirigent

Adrian Iliescu Violine

Milhaud La création du monde op. 81a

Korngold Violinkonzert D-Dur op. 35

Schumann Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120

»Vom internationalen Konzertpodium bis zur Entwicklung der Jugendkunst in der Karibik folgt der Dirigent, Pädagoge und Kommunikator Kwamé Ryan seiner Leidenschaft und Neugierde – wohin sie ihn auch führen«, heißt es über den in Kanada geborenen und auf Trinidad aufgewachsenen Dirigenten, dessen Debüt am Pult der Symphoniker Hamburg ein Ereignis zu werden verspricht.

Mit Musik von Darius Milhaud, dem einzigen Violinkonzert von Erich Wolfgang Korngold (als Solist ist Adrian Iliescu, erster Konzertmeister der Symphoniker Hamburg, zu erleben) und Robert Schumanns vierter Symphonie hat Kwamé Ryan ein die Sinne beflügelndes Programm im Gepäck!

 Einführungsveranstaltung  Kathrin Garthaus führt 45 Minuten vor diesem Konzert in das Programm ein. Der Eintritt ist für Konzertbesucher frei! Die Einführungsveranstaltung findet im Großen Saal der Laeiszhalle statt und dauert 20 bis 25 Minuten.

Bundesregierung für Kultur und Medien

Das könnte Sie auch interessieren

Streben zurück nach vorn

Streben zurück nach vorn

Mendelssohns »Schottische« – Debüt Liebreich

Laeiszhalle Hamburg

Alexander Liebreich, Elina Vähälä – Werke von Hindemith, Szymanowski und Mendelssohn Bartholdy


So, 29.01.2023 19:00 Uhr
5. Kammerkonzert

5. Kammerkonzert

Kammerorchester und Solo-Violine

Laeiszhalle Hamburg

Adrian Iliescu, Kammerorchester der Symphoniker Hamburg – Werke von Bacewicz, Janáček und Beethoven


Do, 02.02.2023 19:30 Uhr
Himmlische Leben

Himmlische Leben

Trakl-Lieder, Mahlers 4. – Sylvain Cambreling

Laeiszhalle Hamburg

Sylvain Cambreling, Sarah Wegener – Werke von Dukas, Boesmans und Mahler


So, 19.02.2023 19:00 Uhr