Erzählte Erneuerung

Erzählte Erneuerung

Sylvain Cambreling, Alexander Malofeev

Elbphilharmonie, Großer Saal
Mo, 08.01.2024 20:00 Uhr

Sonderkonzert

»Götterwert und Wörterglück« – Spielzeit-Essay von Alexander Meier-Dörzenbach.

Sylvain Cambreling Dirigent

Alexander Malofeev Klavier

Nikolai Brücher Convocatio – Symphonische Fanfare

George Gershwin Klavierkonzert F-Dur

Nikolai Rimski-Korsakow Scheherazade op. 35

Zum Auftakt des Haspa-Neujahrskonzerts erleben wir Musik von Nikolai Brücher, dem Komponisten und Notenbibliothekar des Laeiszhalle Orchesters: ein neues Werk, ein festliches Eröffnungsstück, in dem sowohl die Laeiszhalle als auch die Symphoniker Hamburg zelebriert werden.

Es folgt das Klavierkonzert in F-Dur von George Gershwin. Das für die damalige Zeit neuartige, jedoch sehr eingängige Werk verlangt vom Solisten des Abends, Alexander Malofeev, ein feines Gespür für jazzinspiriertes Musizieren. 

Und schließlich Nikolai Rimski-Korsakows »Scheherazade« von 1888, sein bei Weitem populärstes Orchesterwerk. »Das Programm waren einzelne Bilder aus ›1001 Nacht‹: das Meer und Sinbads Schiff, die Erzählung des Prinzen Kalender, der Prinz und die Prinzessin, das Fest in Bagdad, das an dem Felsen mit dem ehernen Reiter zerschellende Schiff. Der Verbindung dieser Bilder dienen kurze Abschnitte für Violine solo, die gleichsam darstellen, wie Scheherazade dem grimmen Sultan Schahriar ihre wundersamen Märchen erzählt«, notierte Rimski-Korsakow über sein Werk

Ein berauschender Start ins neue Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren

5. Kammerkonzert

5. Kammerkonzert

Französische Kammermusik

Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal

Mitglieder der Symphoniker Hamburg – Werke von Debussy, Françaix und Ravel


So, 14.01.2024 11:00 Uhr
Tönende Reisebilder

Tönende Reisebilder

Gershwin, Ives, de Falla

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

Bas Wiegers, Thomas Beijer – Werke von Milhaud, de Falla, Ives und Gershwin


So, 21.01.2024 19:00 Uhr
Klassische Klangfelder

Klassische Klangfelder

Bach auf dem Akkordeon

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

Sylvain Cambreling, João Barradas, Daniel Kluge, Harvestehuder Kammerchor – >Werke von Schubert, Bach, J. Strauß und Zender


So, 28.01.2024 11:00 Uhr